Veganer Dragon Freakshake

Verrückt, verrückter, Freakshakes!

Liebe Wholey-Community, dürfen wir vorstellen: Die Wholey Interpretation eines Freakshakes.

 

Freak – was? Was ist ein Freakshake?

Freakshakes sind quasi Milkshakes Deluxe. Hervorgegangen sind sie aus einfachen, in Eisdielen servierten Milchshakes, die mit süßen Leckereien (und so circa 10000 Kalorien) getoppt werden und dadurch einfach total abgefahren aussehen. Freakshakes trotzen damit so ungefähr allen Diät-Trends und sind nicht wirklich gesund. Die In-Getränke überzeugen aber vor allem durch ihr Aussehen, denn sie strotzen nur so vor Farben, Texturen und Details.

Da wir ja eher für Obst und Gemüse sind, haben wir unsere eigene Version gebastelt – mit weniger Kalorien und mehr Vitaminen. 

 

Rezept für einen veganen Dragon Freakshake

Freakshake-Topping & Glas-Garnierung

Hier kannst Du Deiner Kreativität freien Lauf lassen und alle Früchte verwenden, die Du gerade zuhause hast und die Du gerne magst. Wir haben für unseren Shake folgende Zutaten verwendet:

  • Weiße Schokolade
  • Mango
  • 1 Dose Kokosmilch aus dem Kühlschrank 
  • Optional: Kokosraspeln, pinke Pitaya uvm.

Veganer Dragon Shake

  • 1 Wholey Dragon Bowl
  • 180 ml Wasser oder Pflanzenmilch

Zubereitung

  1. Da erst durch die perfekte Aufmachung aus einem regulären Milchshake ein Freakshake wird, fangen wir direkt mit der Glas-Dekoration an. Hierfür verwenden wir weiße Schokolade und lassen sie schmelzen. 
  2. Die flüssige Schokolade lassen wir dann mit einem Löffel langsam am Glasrand entlang laufen und stellen das Glas danach zum Abkühlen in den Kühlschrank.
  3. Als Nächstes mixt Du die Smoothie Bowl (natürlich kannst Du auch alle unsere anderen Bowls hier total gut verwenden) mit etwas mehr Wasser als auf der Verpackung angegeben. Du kannst natürlich auch eine Pflanzenmilch verwenden, um das ganze noch cremiger zu machen.
  4. Fülle die Flüssigkeit dann in das vorbereitete Glas.
  5. Die Kokosmilch sollte direkt aus dem Kühlschrank kommen, denn nur wenn sie für etwas länger kalt steht, trennt sich die Creme von der Flüssigkeit und lässt sich dann wie Sahne aufschlagen. Optional kannst Du auch vegane Sahne verwenden. 
  6. Toppe den Shake nun mit der Kokossahne und füge nach Herzenslust weitere Toppings hinzu.
  7. Positioniere das Glas an einem gut belichteten Standort in Deiner Wohnung, mache ein Foto und lade es bei Instagram hoch. Likes are incoming – versprochen 😉 
Lieferung nach: Deutschland

Dein Einkauf

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

Schliessen